• MRKTNG

Der vollständige Leitfaden für Website-Inhalte: Schreiben Sie für Ihre Zielgruppe

Einer der wichtigsten Aspekte einer Website ist der Inhalt. Website-Inhalte können alles sein, von einem Blog-Post bis hin zu einer Infografik - und es gibt viele verschiedene Arten von Web-Texterstellungstechniken, die Sie beim Schreiben für Ihre Website berücksichtigen sollten. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was Website-Inhalte sind, warum sie für Ihre Zielgruppe wichtig sind, wie Sie einen Blog in Ihre Website einbinden und Tipps für besseres Web-Texten geben.


1. Warum sind Website-Inhalte wichtig?


Website-Inhalte sind wichtig, denn um sie herum wird Ihre Website aufgebaut. Das Verfassen von Websites kann alles umfassen, von Blog-Posts bis hin zu Infografiken, und je nach Art der Website, die Sie haben, sollte jedes Stück einem bestimmten Zweck dienen. Web-Inhalte tragen dazu bei, dass Besucher immer wieder zurückkommen, was wiederum den Verkehr auf Ihrer Website erhöht und organische Suchmaschinenergebnisse generiert. Die Inhalte bieten den Lesern auch einen Grund, Ihre Arbeit mit ihren Freunden und ihrer Familie zu teilen, wodurch die Markenbekanntheit auf Social-Media-Sites wie Twitter oder Facebook erhöht wird. Wenn Sie jedoch Web-Texte wünschen, die tatsächlich jemanden in Ihr Unternehmen bringen, müssen Sie interessante Artikel schreiben, die die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen und ihm gleichzeitig nützliche Informationen liefern, von denen er vorher nichts wusste! Das klingt einfach, aber Sie werden überrascht sein, wie viele Unternehmen es versäumen, Blogs auf ihre Website aufzunehmen.


2. Was sollte ich auf meiner Website aufnehmen?


Wenn es um Inhalte geht, sind die Möglichkeiten endlos – aber werfen wir einen Blick darauf, was auf Ihrer Website enthalten sein sollte. Unabhängig davon, ob Sie eine E-Commerce- oder eine servicebasierte Unternehmenswebsite haben, muss jede Seite einen Zweck erfüllen und eine Art Call-to-Action (CTA) enthalten. Dies kann alles umfassen, von der Bitte um E-Mail-Anmeldungen im Austausch für Rabatte über das Partnerprogramm von Google AdWords oder das direkte Weiterleiten von Lesern zu einem anderen wertvollen Webexemplar, das sie sofort lesen müssen. Beim Webcopywriting geht es nicht darum, so viel Text wie möglich zu schreiben; Denken Sie stattdessen an bestimmte Punkte, die die Leute, die auf Ihrer Website landen, innerhalb der ersten Sekunden nach ihrer Ankunft wissen sollen! Sobald diese wichtigen Details mit ihnen geteilt wurden, können Sie sie mit Links zu weiteren Informationen auf Ihrer Website versehen - aber denken Sie daran, den Leser nicht zu überfordern.



3. Was sind die Vorteile eines Blogs?


Blogs sind ideal für Unternehmen, die sich als Autorität in ihrer Branche etablieren möchten. Wenn Sie einen Business-Blog betreiben, können sich die Leute per E-Mail oder RSS abonnieren, sodass sie bei jeder Veröffentlichung auf neue Artikel zugreifen können - was mehr Verkehr auf Ihrer Website bedeutet! Beim Schreiben von Inhalten für den Blog Ihrer Website ist es wichtig, dass die Leser immer wiederkommen, indem Sie ihnen frische Informationen zur Verfügung stellen. Dies kann alles umfassen , von der Veröffentlichung von saisonalen Rabatten über die Durchführung von Wettbewerben bis hin zu Tipps zum Verfassen von Webtexten . Was auch immer das Thema sein mag, Blogs sind zu einer der besten Möglichkeiten für große und kleine Unternehmen geworden, online bekannt zu werden. Durch die Verwendung gut geschriebener Texte auf diesen Seiten schaffen Sie Vertrauen bei potenziellen Kunden, die bereit sind, das Geschriebene zu lesen.


So schreiben Sie für Ihre Zielgruppe - Jedes Unternehmen hat einen anderen Zielmarkt, aber der erfolgreichste Inhalt wird mit einer bestimmten Person im Hinterkopf geschrieben. Dies kann jeder sein – es könnten sogar Sie sein, wenn Sie über etwas schreiben, das Sie interessiert oder Ihre eigene persönliche Marke stärkt. Zu wissen, wer das Geschriebene liest, bedeutet zu wissen, wie viel Fachwissen sie zum jeweiligen Thema haben, wie viele Informationen sie vor dem Kauf benötigen und welche Keywords bei ihnen am besten ankommen. Sobald diese wichtige Recherche abgeschlossen ist, finden Sie einfach Wege, all diese Details durch interessante Techniken des Copywritings auszudrücken! Durch diesen zusätzlichen Schritt jetzt sparen Unternehmen später Zeit, da auf den Seiten der Website weniger Fehler gemacht werden, sobald alles live geht.


So vermeiden Sie häufige Fehler beim Schreiben von Inhalten für Ihre Website - Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Web-Texte weit über Rechtschreibung und Grammatik hinausgehen. Die erfolgreichsten Artikel sind frei von Klischeephrasen, Clickbait-Titeln und mit Fachjargon gefüllten Texten. Als Beispiel kann der Ausdruck "Unique Selling Proposition" (USP) einfach durch "Grund, warum Menschen dieses Produkt oder diese Dienstleistung kaufen sollten" ersetzt werden. Dies erleichtert Verbrauchern, die schnelle Informationen wünschen, anstatt sich in unverständlichen Worten zu verzetteln! Wenn Sie wie ein Mensch schreiben, reagieren die Leser besser, indem sie Ihre Arbeit auf Social-Media-Sites wie Facebook, Twitter, Pinterest usw. teilen. Während Suchmaschinen auch Websites mit qualitativ hochwertigen Seiten belohnen können.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen