• MRKTNG

Instagram-Analysedienste für Unternehmen. Schritt-für-Schritt-Anleitung von Anfang bis Ende

Es gibt viele Social-Media-Plattformen zur Auswahl, aber Instagram ist eine der beliebtesten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie lernen, wie Sie Instagram für Unternehmen nutzen. In diesem Beitrag werden 6 Tipps behandelt, die Ihnen helfen, mehr Follower und Likes für Ihr Profil zu erhalten und gleichzeitig authentisch zu bleiben. Außerdem erfahren Sie mehr über Tools, die Ihnen bei der Analyse Ihres Kontos auf Wachstumschancen helfen, sowie über Möglichkeiten zum Verwalten von Benachrichtigungen, damit sie nicht überfordern oder von anderen Aufgaben im Leben ablenken.


1. Was ist Instagram Analytics und warum brauche ich es?


Es ist wichtig zu wissen, wie viele Personen Ihrem Konto folgen und was ihnen am besten gefällt. Sie können diese Informationen von Instagram Analytics abrufen, einem kostenlosen Tool, mit dem Sie das Engagement in Ihrem Profil in Echtzeit verfolgen können. Das beinhaltet:


- Die Anzahl der Likes und Kommentare für jeden Beitrag über einen Zeitraum von 30 Tagen (oder länger, wenn Sie möchten)


- Die Reichweite jedes Beitrags basierend auf Impressionen und Interaktionen mit Beiträgen anderer, die über Hashtags geteilt werden, die sich auf deine beziehen


- Eine Aufschlüsselung nach Standort, damit Sie sehen können, wo alle Ihre Follower geografisch herkommen oder sogar nur aus ihrer Lieblingsstadt/-land, wenn Sie andere Profile wie Marken oder Influencer besuchen, die sich dort befinden könnten


Auf diese Weise erfahren Sie mehr über die verschiedenen Aspekte Ihres Kontos, um zu sehen, was funktioniert und was Sie verbessern können.


Wenn Sie nach einer tiefergehenden Analyseerfahrung suchen, gibt es andere Tools, die dies bieten, wie z. B. Iconosquare .


*Tipps: * - Verfolgen Sie die Anzahl der Profilbesuche jeden Monat, damit Sie wissen, wie viele potenzielle Kunden oder Kunden Ihre Seite möglicherweise sehen. Sie möchten sicherstellen, dass es genug ist, damit sie sich wohl fühlen, wenn sie Sie bei Bedarf kontaktieren! Verfolgen Sie auch, welche Beiträge von anderen am meisten geliked/kommentiert werden, da diese Themen sie auch interessieren könnten, wenn sie mit Ihnen über Kommentare, Likes, Shares usw Veröffentlichungen usw. Hashtags sind nicht nur eine großartige Möglichkeit, um einem Beitrag mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, sie können Ihnen auch dabei helfen, zu verfolgen, welche Hashtags am effektivsten sind, sodass Sie bei einem Wettbewerb oder einer Verlosung leichter wissen, welcher Hashtag am effektivsten ist wäre das Beste für Ihr Publikum.


2. Wie richte ich ein Konto mit den notwendigen Tools ein?


Das erste, was Sie tun möchten, ist, Ihr Konto richtig einzurichten. Damit Instagram-Analysetools verfolgen können, wer Ihren Beiträgen folgt oder sie mag, benötigen sie bestimmte Informationen von Ihnen.


- Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse, die mit diesem speziellen Social-Media-Profil verwendet wird, Ihre ist und keine private/geschäftliche E-Mail, die stattdessen von jemand anderem verwendet werden kann


- Legen Sie sie nach Möglichkeit als Geschäftsseite fest (sonst denken die Leute, dass es sich nur um eine weitere persönliche Seite handelt) Ihre Beschreibung sollte "Diese Seite wird verwaltet von" gefolgt von Ihrem Namen und dann unter "Über" enthalten: Wir helfen unseren Kunden Steigern Sie ihre Online-Präsenz durch digitale Marketingstrategien wie SEO, Social Media Marketing, E-Mail-Marketing, damit sie mehr Leads, Verkäufe und Conversions generieren können.


- Fügen Sie Ihrem Profil eine Vielzahl von Bildern hinzu, damit die Leute wissen, was sie erwartet, wenn sie es besuchen


Sobald Sie dies richtig eingerichtet haben, ist jetzt die Zeit für Werkzeuge! Wir beginnen zuerst mit Analytics - Imgur . Diese Website ermöglicht es Benutzern, schnell ein Bild oder Video von ihrem Computer hochzuladen, ohne sich über einen anderen Dienst wie Instagram anmelden zu müssen. Sie können verfolgen, wie viele Aufrufe jeder Beitrag über verschiedene Zeiträume erhält (die wir oben erwähnt haben) und sehen, welche Beiträge mehr Engagement als andere erzielen, indem Sie sich Likes und Kommentare und andere Metriken wie "am besten" oder "schlechtesten" ansehen. Iconosquare bietet Ihnen auch Zugriff auf alle zuvor besprochenen Daten zu den Aktivitäten Ihres Kontos, einschließlich Likes, Kommentare, Erwähnungen usw.


- Es ist wichtig zu erwähnen, dass Tags von diesen Tools nicht verfolgt werden. Denken Sie also daran, wie oft Ihr Produkt- oder Firmenname auf der Seite erwähnt wird, wenn Sie sie mit anderen teilen, die keine Instagram-Analysetools verwenden


*Tipps: * - Stellen Sie sicher, dass Hashtags zu den Engagement-Metriken zählen, wenn sie richtig verwendet werden! Dies bedeutet, dass Sie beliebte Hashtags verwenden, die sich auf Ihr Post-Thema beziehen, anstatt sie einfach ohne Grund herumzuwerfen, und bedeutet NICHT, jede einzelne Person/Firma zu markieren, auch wenn sie nichts mit dem zu tun haben, was Sie posten. Zum Beispiel sollte jemand, der nach einem Unternehmen sucht, nicht in einem Bild ohne Bezug zu etwas ganz anderem markiert werden, es sei denn, es trifft tatsächlich zu (und umgekehrt) - dies wird wahrscheinlich dazu führen, dass er Ihnen nicht mehr folgt!


- Es kann sehr einfach und verlockend sein, einfach alles zu posten, was im Moment interessant oder beliebt ist, aber versuchen Sie nicht aus den Augen zu verlieren, was Ihre Marke repräsentiert. Das bedeutet, dass wenn ein Bild mehr Likes als erwartet bekommt und es keinen Bezug hat, es später nicht noch einmal teilen, es sei denn, es gibt einen guten Grund dafür (z. B. alle coolen Orte in der Stadt zu zeigen, an denenre Leute besuchen gerne usw.) - Der Punkt hier ist Konsistenz! Sie möchten, dass potenzielle Kunden/Kunden, die sich Ihr Profil im Laufe der Zeit ansehen, wissen, dass sie jedes Mal, wenn sie ein Update von Ihrem sehen, etwas Ähnliches erhalten. *Tipps: *


3. Die Bedeutung einer Hashtag-Strategie für Ihr Profil


- Durch die Verwendung einer Vielzahl von Hashtags können Sie Ihren Account leichter finden.


- Es ist wichtig, dass beim Klicken auf die Registerkarte "Top" in den Instagram-Analysetools Beiträge von ALLEN Konten angezeigt werden, die mit Ihrem zusammenhängen Interagiere mit deinem Publikum


Das neueste Update ermöglicht es Benutzern, 30 statt 20 Hashtags pro Beitrag hinzuzufügen, was großartig ist! Denken Sie nur daran, dass das Markieren von 100 verschiedenen Unternehmen oder Influencern NICHT bedeutet, dass jedes einzelne Mal markiert wird (und umgekehrt), also stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen! *Tipps:*


- Denken Sie daran, dass Kommentare, die nicht sorgfältig überwacht werden, zu Spam werden können und Benutzer (genau wie bei Follow-Anfragen auf LinkedIn) solche Kommentare ablehnen. - Seien Sie vorsichtig, wie oft Sie posten, da Instagram die Anzahl der Updates pro Tag auf 15 begrenzt.


- Versuchen Sie, nicht mehr als 70% für Hashtags zu verwenden, sonst werden sie in Analysetools nicht gezählt! Die Leute brauchen Zeit, um sich mit Ihrem Konto zu beschäftigen, daher ist es wichtig, sie nicht zu überfordern, indem Sie zu viele Informationen auf einmal teilen - Verwechseln Sie Bilder, Videos usw. stattdessen nur ein Bild pro Stunde hochzuladen, ist zum Beispiel nicht gut für die Interaktion!


- Wenn Sie die Hashtag-Nutzung von anderen Konten verfolgen möchten, die nicht Ihnen gehören, versuchen Sie es mit Keyhole *Tipps:*


4. Tipps für die Nutzung von Instagram als Business-Tool


- Für Unternehmen ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie Instagram als Geschäftstool verwenden und nicht nur ständig für Ihre Marke werben.


- Es kann leicht sein, sich darin zu verlieren, was die Leute Ihrer Meinung nach wollen oder erwarten, anstatt Dinge zu teilen, die Spaß machen oder inspirieren, weshalb Hashtags so großartig sind! Sie müssen nicht für jeden Beitrag Tags verwenden, wenn es nichts Passendes gibt, aber einige zur Hand zu haben, hilft dabei, die Dinge interessant und dennoch relevant zu halten.


*Tipps: * - Verwenden Sie regelmäßig (täglich/wöchentlich) Analysetools wie Iconosquare, um zu sehen, wie gut Ihre Posts über verschiedene Zeiträume hinweg abschneiden - auf diese Weise können Sie weiterhin neue Strategien ausprobieren, ohne sich zu sehr von Daten überfordert zu fühlen.


- Die beste Zeit zum Posten ist im Allgemeinen, wenn Ihr Publikum am aktivsten ist, was unterschiedliche Zeiten für verschiedene Konten bedeutet. Probieren Sie die Post-Planungsfunktion von Iconosquare jetzt aus, nachdem Sie eingeloggt sind!


- Es kann leicht sein, sich den ganzen Tag mit Analysetools zu beschäftigen oder sich zu sehr auf die Strategie zu konzentrieren, aber das Beste an Instagram (und Social Media) ist, dass es Spaß machen sollte! Wenn Ihnen das, was Sie tun, keinen Spaß macht, wie können Sie dies von anderen erwarten?


5. Erstellen von Inhalten, die dir mehr Follower und Likes bringen, während du immer noch authentisch für dich selbst bist


- Es ist wichtig, die Leute dort zu treffen, wo sie sind, was schwierig sein kann, wenn Sie versuchen, sich als Unternehmen zu vermarkten.


- Versuchen Sie, Bilder von dem zu machen, was Sie inspiriert, oder von Dingen, die Ihrem Publikum etwas Interessantes und Interessantes bieten, anstatt nur Ihre Dienste ständig zu bewerben.


*Tipps: * - Denken Sie daran, nicht alles muss einen Zweck haben! Manchmal verstehen die Follower, dass es einfach daran liegt, dass es lustig / cool war usw., aber manchmal, wenn es keinen wirklichen Grund gibt, etwas zu posten, speichere es für einen anderen Tag, anstatt ihre Zeit zu verschwenden.


- Zu oft zu posten ist eine Sache (maximal 15 Posts pro Tag), aber das Hochladen von Inhalten ohne Link zwischen den einzelnen Posts macht Instagram-Analysetools fast nutzlos! Wenn jemand auf Topsy klickt und sieht, dass Ihr letztes Bild von vor drei Tagen stammt, nimmt er möglicherweise an, dass Sie nicht aktiv sind, was seine Entscheidung, ihm zu folgen, beeinflussen kann.


- Wenn Sie etwas bewerben oder über bevorstehende Veranstaltungen usw. posten möchten, stellen Sie sicher, dass der Zweck des Postens klar ist (zB: "Speichern Sie dieses Datum!"), damit die Leute nicht das Gefühl haben, dass überall auf Ihrem Konto Werbung geschaltet wird .


*Tipps: * - Denken Sie daran, dass Hashtags nicht alles sind! Sie helfen, aber manchmal braucht der Inhalt mehr als das! Eine Strategie, die beides einbezieht, gibt den Instagram-Analysetools einige echte Daten, mit denen sie arbeiten können.


6. Verwalten Sie Ihre Benachrichtigungen, damit sie nicht überfordern oder von anderen Aufgaben im Leben ablenken


- Es kann leicht sein, sich von der Anzahl der eingehenden Benachrichtigungen ablenken zu lassen, aber es ist wichtig, dass dies nicht überwältigend wird.


- Wenn Sie ein kleines Konto haben, versuchen Sie, Post-Benachrichtigungen in Instagram zu aktivieren, damit es keine neuen Pop-ups gibt, wenn jemand Ihr Unternehmen markiert oder eines Ihrer Fotos kommentiert!


*Tipps: * - Wenn du Post-Benachrichtigungen für einen einzelnen Post aktivierst, denk daran, dass diese nur erscheinen, wenn sie unter dem Bild selbst markiert/kommentiert wurden notwendig .


-UnsIn den Profilen sehen Sie, wer Ihre Seite erwähnt/geliked hat und können entsprechende Maßnahmen ergreifen (Entfolgen / Blockieren usw.) - Wenn Sie ein großes Konto haben, deaktivieren Sie am besten die Benachrichtigungen, damit Ihr Telefon nicht ständig brummt!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen