• MRKTNG

Live-Video: Wie erstellt man Live-Videos, die Ihr Publikum und Ihre Kunden ansprechen?

Live-Video gibt es schon seit einiger Zeit, aber erst seit kurzem nutzen immer mehr Leute es. Dies ist auf den Aufstieg sozialer Netzwerke wie Facebook Live und Instagram Live zurückzuführen. Das Live-Videoformat kann von jedem verwendet werden, der die Aufmerksamkeit seines Publikums auf sich ziehen, den Verkehr auf Ihrer Website erhöhen und sogar Abonnenten in Kunden umwandeln möchte. Aber wie erstellt man eine ansprechende Live-Übertragung? Darüber werden wir in diesem Blog sprechen!


1. Was ist Live-Video?


Live-Video ist einfach ein Video, das Sie aufnehmen und in Echtzeit an Ihr Publikum übertragen. Dies könnte über Facebook Live, Instagram Live oder sogar YouTube sein (wenn Sie mutig genug sind, sich innerhalb von 24 Stunden zu finanzieren). Der große Unterschied zwischen dieser Art der Inhaltserstellung und regulären aufgezeichneten Videos auf der Website Ihres Unternehmens oder auf Social-Media-Seiten besteht darin, dass Live-Streaming den Zuschauern das Gefühl gibt, zum Zeitpunkt des Filmens „da“ zu sein. Wenn Sie jemals eine TV-Folge gesehen haben, in der jemand interviewt wurde, aber nicht das Gefühl hatte, dass es jetzt wirklich passiert - denken Sie darüber nach, wie anders Sie sich fühlen, wenn Sie sehen, wie Joe Rogan ein Interview mit Elon Musk führt! Dieses Gefühl lässt die Leute aufgrund ihres "Realismus" mehr von Marken erwarten.


2. Warum Sie es verwenden sollten


Hier sind noch einige weitere Gründe, warum Sie die Verwendung von Live-Video in Betracht ziehen sollten:


- Erhöhtes Engagement in sozialen Medien (z. B. Kommentare und Likes)


- Markenbekanntheit durch Erhöhung der Präsenz


- Chance, in den Nachrichten für Ihre Markengeschichte oder Ihr Branchenwissen zu erscheinen!


All dies kann mit einem einfachen Smartphone erreicht werden, daher empfehlen wir jedem Unternehmen, noch heute mit Facebook Live und Instagram Live zu experimentieren. Du weißt nie, wozu es führen könnte! Sehen wir uns an, wie Sie Ihre Übertragung einrichten ... Lassen Sie uns nun herausfinden, was vor, während und nach Ihrer Übertragung passieren soll. Wir haben unten viele Tipps für Sie, also lesen Sie weiter!


3. So richten Sie Live-Streaming ein


Zunächst müssen Sie ein Thema auswählen, das Ihr Unternehmen interessiert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Themen zu diesem Zeitpunkt in Live-Videos gut funktionieren, werfen Sie einen Blick auf einige Beispiele anderer Personen, die in ihren Sendungen hervorragende Leistungen erbracht haben, und versuchen Sie, das zurückzuentwickeln, was sie getan haben! Hier werden viele verschiedene Dinge passieren: Interaktionsfragen, bei denen das Publikum auf die anfängliche Frage des Moderators antwortet; Frage-und-Antwort-Runden nach Ankündigungen oder Reden, die mehr Informationen über das, was der Influencer zuvor gesagt hat, liefern; Produkteinführung ... Diese Art von Videos können 15 bis 30 Minuten lang sein (wie Joe Rogan). Am wichtigsten ist, dass alles, was Sie in Ihrer Sendung verwenden, Ihrer Geschäftsgeschichte einen Mehrwert verleiht.


Nehmen wir an, Sie sind Zahnarzt und möchten eine Social Media Q&A-Sitzung für Menschen durchführen, die Fragen zu Zahnaufhellung, Karies oder empfindlichem Zahnfleisch haben ... Egal, worum es geht, Übung macht den Meister! Laden Sie jemanden aus Ihrer Zahnklinik ein, an diesem Video teilzunehmen, um einige der Fragen zu beantworten, die sich Zuschauer stellen könnten, wenn sie sich so etwas ansehen. Sie können sogar jemanden einstellen, der diese Themen versteht, wenn Sie nicht bereits jemanden in Ihrem Unternehmen kennen, der daran interessiert wäre (diese Person muss auch vor der Kamera gut sein!). Sobald alles eingerichtet und vereinbart ist, planen Sie Ihren Livestream, bevor Sie Facebook Live oder Instagram Stories verwenden.


4. Tipps zur Verwendung Ihres Live-Videos in sozialen Netzwerken.


Wenn Sie Social Media nutzen, um Ihr Live-Video zu bewerben, denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, so viele Menschen wie möglich gleichzeitig zu erreichen. Du kannst es schaffen:


- Schaffen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit, bevor Sie etwas posten wie "Schauen Sie sich in den nächsten 30 Minuten unseren Facebook-Livestream an" oder "Jetzt bei Instagram Live mitmachen!"


- Teilen Sie zuerst Informationen über Stories und erwähnen Sie dann, wenn Sie live gehen (dadurch werden die Zuschauer immer wiederkommen!) Und vergessen Sie nicht, auch relevante Hashtags einzufügen! Es ist wichtig sicherzustellen, dass sie für die Zielgruppe relevant sind, sonst werden sie nie sehen, was Sie posten ... Wenn ich zum Beispiel meine Blog-Posts für Geschäftsinhaber bewerben würde, die Marketingberatung benötigen - #marketingtipsforbusinessowners wäre ein großartiger Hashtag für verwenden ...


Es ist nicht zu leugnen, dass die Popularität von Live-Videos wächst, und das aus gutem Grund! Es kann Menschen aus der ganzen Welt verbinden, wertvolle Einblicke in Ihr Geschäft oder Ihre Branche geben und sogar in Nachrichten auf Sie hinweisen ... Alles durch eine einfache Strategie: Auf Sendung gehen ... Aber bevor wir damit fertig sind, wollte ich würde Ihnen sehr schnell mitteilen, was Sie können und was nicht.


5. Ein Beispiel dafür, wie unterschiedlichEinige Leute haben diese Strategie erfolgreich angewendet


Ich habe zum Beispiel kürzlich ein Live-Videointerview mit jemandem gesehen, der noch nie zuvor gesurft war. Das Ziel dieses Mannes war es, im Surfen besser zu werden, und die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, war, es zu tun! Der Moderator fragte die Zuhörer, welche Fragen sie gerne während der Sitzung beantwortet hätten.


Gebote und Verbote bei der Verwendung dieser Strategie in Ihrem Geschäftsmarketingplan


Lassen Sie sich nicht von der Kamera mitreißen ... Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Fragen stellen, damit es immer interessant bleibt! Machen Sie keine Anzeigen und teilen Sie keine Links, ohne strategisch darüber nachzudenken, wie Ihre Zielgruppe davon profitieren wird. Lassen Sie die Leute wissen, welche Art von Inhalten sie erwarten sollten, bevor Sie sie live online teilen (wenn jeder sagt: „Schauen Sie uns jetzt an“, wird niemand etwas anpassen. Denken Sie zum Schluss daran, dass der Einstieg in etwas Neues ziemlich beängstigend sein kann, aber das bedeutet nicht, dass es weniger wertvoll sein sollte. Wenn Sie Hilfe benötigen, um herauszufinden, wie Facebook Live für Ihr Unternehmen funktionieren kann, würde ich mich freuen, wenn Sie meinen letzten Beitrag in meinem Blog lesen.


Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus klare Ziele haben (z. B. eine Frage-und-Antwort-Runde), damit jeder weiß, welche Rolle er während der Dreharbeiten spielt. Ich habe zum Beispiel kürzlich ein Live-Videointerview mit jemandem gesehen, der noch nie zuvor gesurft war. Das Ziel dieses Mannes war es, im Surfen besser zu werden, und die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, war, es zu tun! Der Moderator fragte die Zuhörer, welche Fragen sie gerne während der Sitzung beantwortet hätten.


6. Do's and Don'ts, wenn Sie diese Strategie in Ihrem Marketing-Businessplan verwenden.


- Erstellen Sie ansprechende Online-Videoinhalte, die die Leute sehen möchten.


- Ignoriere nicht neue Facebook Live-Funktionen wie Umfragen und Erwähnungen


- Nutzen Sie Live-Streaming, indem Sie Fragen und Antworten mit Ihrem Publikum veranstalten (z. B. Webinare, Branchenkonferenzen) oder sogar Produkteinführungen geben!


- Achten Sie auf Hashtags, wenn Sie für Ihren Social-Media-Stream werben - stellen Sie sicher, dass sie zur Zielgruppe passen, sonst sehen sie nie, was Sie posten ... Zum Beispiel, wenn ich meine Blog-Posts für Geschäftsinhaber bewerbe, die nach Marketingtipps suchen - # marketingtipsforbusinessowners wäre ein großartiger Hashtag. - Denken Sie daran, wie wichtig es ist, sich klare Ziele zu setzen, bevor Sie auf Sendung gehen, damit jeder weiß, was er während der gesamten Zeit tun sollte.


- Vergessen Sie nicht, auch relevante Hashtags einzufügen! Es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie für Ihre Zielgruppe relevant sind, da sie sonst nie sehen, was Sie posten ... Wenn ich beispielsweise Geschäftsinhabern, die nach Marketingberatung suchen, für meine Blog-Posts werben würde, wären #marketingtipsforbusinessowners großartig Hashtag zu verwenden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen