• MRKTNG

So starten Sie einen Blog: Ein Leitfaden für Anfänger

Sie haben wahrscheinlich Blogs im ganzen Internet gesehen. Blogs sind eine großartige Möglichkeit, Ihre persönlichen Gedanken, Meinungen und Interessen mit der Welt zu teilen! In diesem Blogbeitrag für Anfänger behandeln wir, was ein Blog ist, warum Sie selbst mit dem Bloggen beginnen sollten, wie Sie Ihren eigenen Blog starten, Tools, die Sie beim Starten eines Blogs verwenden können und vieles mehr. Bereit anzufangen?


1. Was ist ein Blog?


Ein Blog ist ein Online-Journal, das Sie regelmäßig aktualisieren. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Gedanken, Meinungen und Interessen mit anderen zu teilen!


Blogs werden normalerweise auf Websites wie Blogger oder WordPress gehostet. Diese Hosting-Unternehmen bieten den Benutzern die erforderlichen Tools, um ihre eigenen Blogs zu erstellen und jedes Mal, wenn etwas Interessantes in ihrem Leben passiert, neue Beiträge hinzuzufügen. Sie können auch Social-Media-Kanäle wie Tumblr oder Facebook verwenden, um mit dem Bloggen zu beginnen, wenn Sie Ihre eigene Website/Blogging-Plattform nicht von Grund auf neu erstellen möchten. Neben diesen Plattformen gibt es viele andere Optionen, aber wir werden später ausführlich darauf eingehen (siehe unten).


2. Warum einen Blog starten


Das Starten eines Blogs kann sich sowohl persönlich als auch beruflich lohnen. Zu den persönlichen Vorteilen gehören die Möglichkeit, sich mit anderen zu verbinden, Ihre Gedanken/Meinungen zu etwas mitzuteilen, das Sie interessieren könnte, oder Ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern. Beruflich ist es eine hervorragende Möglichkeit, potentiellen Arbeitgebern zu zeigen, was Sie können, wenn Sie sich in ihrem Unternehmen bewerben. Es bietet auch Bekanntheit, die dazu führt, dass mehr Menschen wissen, wer Sie sind, und Glaubwürdigkeit aufbauen, indem Sie regelmäßig über Themen bloggen, die für alles relevant sind, was sie sich von jemandem wünschen würden, der in ihrem Unternehmen arbeitet.


Diese Dinge zusammen machen das Starten eines Blogs zu einer der besten Möglichkeiten für jeden, der seine Erfolgschancen in einem bestimmten Bereich erhöhen möchte! Wir gehen jetzt darauf ein, wie genau Leser anfangen können, Blogging für sich selbst zu nutzen.


3. Wie starte ich einen Blog


Es gibt zwei Möglichkeiten, mit dem Bloggen zu beginnen. Eine beinhaltet den Kauf Ihres eigenen Domainnamens und Hosting, während die andere Ihnen etwas Geld spart, aber ein wenig Flexibilität opfert, da sie kein benutzerdefiniertes Design oder Content-Management-System (CMS) zulässt. Wenn Sie nicht zu viel Geld ausgeben möchten, empfehlen wir Ihnen diese zweite Methode, da Blogs, die von großen Unternehmen wie Google gehostet werden, alles bieten, was die Leser benötigen, um ihr Blog innerhalb von Minuten zum Laufen zu bringen. Keine Kenntnisse über Codierung oder Programmierung erforderlich!


So funktioniert der Prozess: Das Wichtigste zuerst – wählen Sie ein Thema aus, das Sie so interessiert, dass es kein Problem darstellt, jeden Tag etwas dazu zu schreiben. Nachdem Sie die Auswahl getroffen haben, erstellen Sie ein Konto bei Blogger oder WordPress (oder einer anderen Blogging-Plattform da draußen). Beim Erstellen Ihres Kontos werden Ihnen einige Optionen zur Auswahl angeboten – wählen Sie die für Sie relevantesten oder wichtigsten aus.


4. Blogging-Tools


Der nächste Schritt besteht darin, mit der Erstellung Ihres Blogs zu beginnen! Sie werden feststellen, dass sich in der oberen rechten Ecke jeder Seite eine große Schaltfläche "+ Neu" befindet. Klicken Sie darauf und Sie erhalten mehrere Optionen, die ziemlich selbsterklärend sind. Wählen Sie einfach eine aus, je nachdem, welche Art von Inhalt Sie veröffentlichen möchten - Text-, Foto- oder Videobeiträge.


Wenn Sie nicht viel Zeit haben, dann schreiben Sie etwas kurzes, aber informatives zu dem Thema, das Sie gerade am meisten interessiert, denn dieser Beitrag kann auch als Einführung für neue Besucher dienen, die vielleicht noch nichts über Ihren Blog wissen / was sie erwarten sollten dass ich jeden Tag hierher zurückkomme. Es würde nur maximal fünf Minuten dauern, also verpassen Sie nicht diese erstaunliche Gelegenheit, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen!


5. Der Blogging-Prozess


Nachdem wir nun die Grundlagen des Bloggens behandelt haben, ist es an der Zeit, weiterzumachen und Ihnen einige fortgeschrittenere Themen zu erzählen, z. B. warum die Einstellung eines Unternehmens für den Erfolg unerlässlich ist.


Der Hauptgrund hinter diesem Blogbeitrag (und was die Leser von jedem anderen erwarten können) besteht darin, zu zeigen, wie die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die sich auf die Erstellung von Inhalten spezialisiert haben, ihnen helfen kann, ihre Ziele viel schneller zu erreichen, als wenn sie es alleine tun würden! Lassen Sie uns jedoch weiter über unser Thema schreiben - starten Sie noch heute Ihren eigenen Blog, wenn Sie alle Vorteile da draußen voll ausschöpfen möchten!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen