• MRKTNG

So werden Sie in der Online-Werbung erfolgreich: Beispiele und Best Practices

Online-Werbung ist ein großer Teil der modernen Marketingwelt. Es ist ein integraler Aspekt für kleine Unternehmen, die wachsen wollen. In diesem Blogbeitrag diskutieren wir, was Online-Werbung ist und wie sie funktioniert, Beispiele für erfolgreiche Kampagnen und Best Practices in der Branche. Außerdem sprechen wir darüber, warum Online-Werbung für Startups so wichtig ist und geben dir Tipps, wie du deine eigene Kampagne erstellen kannst!


1. Was ist Online-Werbung und wie funktioniert sie?


Werbung ist definiert als die Handlung oder Praxis, auf etwas aufmerksam zu machen, in diesem Fall auf Ihr Produkt. Das digitale Zeitalter hat die Art und Weise, wie wir unsere Produkte und Dienstleistungen vermarkten, verändert, da es einfacher als je zuvor zielgerichtetere Botschaften ermöglicht. Diese Anzeigen werden über verschiedene Kanäle (z. B. Social-Media-Sites wie Facebook) platziert, auf denen die Leute den ganzen Tag ihre Zeit verbringen, auf denen sie Ihre Anzeige(n) sehen. Wenn Sie beispielsweise einen neuen Energy-Drink verkaufen, ist Online-Werbung über Banner auf Sportnachrichten-Websites viel effektiver als der Kauf von Printmedien wie Zeitschriften oder Zeitungen, da normalerweise nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Leser darauf achtet diese traditionellen Medien verglichen mit dem Besuch einer Website beim Durchsuchen ihres Feeds in sozialen Medien.


2. Beispiele für erfolgreiche Anzeigen und Best Practices in der Branche


Nachdem wir nun festgestellt haben, was Online-Werbung ist und wie sie funktioniert, sprechen wir über einige Beispiele erfolgreicher Kampagnen. Hier einige Fallstudien zu Anzeigen mit hohen Interaktionsraten:


- Zurück in die Zukunft - Hoverboard: Diese Kampagne lief auf Social-Media-Sites wie Facebook und YouTube, wodurch sie Zugang zu einem Publikum erhielten, das mit größerer Wahrscheinlichkeit als andere (z. B. Babyboomer) dieses Produkt haben möchte. Die Anzeige war kurz, hatte aber etwas Humor und zeigte alle ihre Funktionen, wie Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit, die bei ihrer Zielgruppe gut ankamen. Wie Sie unten sehen können, haben unsere Freunde von Internet Marketing Inc großartige Bilder zusammen mit sehr klaren Texten verwendet, um ihren Standpunkt zu vermitteln.


- Taco Bell - Live Más: Diese Kampagne war ein ähnliches Konzept in Bezug auf die Zielgruppenansprache über soziale Medien, nutzte sie jedoch stattdessen, um Begeisterung für die Produkteinführung zu erzeugen, was ihnen half, einen Hype und ein Bewusstsein zu schaffen. Sie erstellten mehrere Anzeigen, die auf verschiedenen Kanälen wie Facebook und Instagram sehr gut geteilt werden konnten, wodurch der Verkehr weiterhin auf ihre Website zurückgeführt wurde, um zusätzliche Reichweite zu erzielen.


3. Warum Online-Werbung für kleine Unternehmen großartig ist


Nachdem wir nun über einige Beispiele erfolgreicher Kampagnen gesprochen haben, lassen Sie uns darüber sprechen, warum Online-Werbung für kleine Unternehmen so wichtig ist. Viele neue Unternehmen haben nicht die Ressourcen, um in traditionelle Marketingformen wie TV-Spots oder Printanzeigen zu investieren, die sehr kostspielig sind und viel mehr Arbeitsstunden erfordern als eine Anzeige auf Facebook. Darüber hinaus wissen sie auch nicht, wo ihre Zielgruppe ihre Online-Zeit verbringt, da sich dies von Unternehmen zu Unternehmen ändert, je nachdem, welche Branche Sie erreichen möchten. Bei digitaler Werbung gibt es jedoch weniger Rätselraten, da dieselben Social-Media-Sites verwendet werden können, um Ihren potenziellen Kundenstamm zu finden, indem Sie die Aktivitäten und Demografien von Wettbewerbern über verschiedene Kanäle hinweg mithilfe von Tools wie Google Analytics oder Adobe Analytics recherchieren.


4. Tipps, um Ihre Anzeige vom Rest abzuheben


Nachdem wir nun über einige erfolgreiche Online-Werbekampagnen gesprochen haben, wollen wir nun darüber sprechen, wie Sie Ihre eigenen erstellen. Hier sind ein paar Tipps, was Sie tun können, um sich von den anderen abzuheben:


- Verwenden Sie relevante Bilder und Texte, die Ihrer Zielgruppe entsprechen; Wenn Sie beispielsweise Universitätsstudenten ansprechen, könnte etwas wie "Back to School Sale" als Bild gut funktionieren, weil es bei ihnen ankommt, weil sie sich auf den Unterricht vorbereiten oder nach Hause zurückkehren, aber für ältere Menschen möglicherweise überhaupt nicht attraktiv ist Erwachsene, die keine Schule mehr besuchen. Hier ist es jedoch wichtig, keine allgemeinen Begriffe wie Verkauf zu verwenden, da dies Kunden außerhalb Ihrer gewünschten Zielgruppe (zB Großeltern) anziehen könnte.


5. Vor- und Nachteile einer PPC-Kampagne gegenüber einer SEO-Kampagne


Nachdem wir nun über einige Best Practices für Online-Werbung gesprochen haben, gehen wir nun auf die Vor- und Nachteile einer PPC-Kampagne im Vergleich zu einer auf SEO basierenden Kampagne ein. Wenn Sie mit diesen Akronymen nicht vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen, da im Folgenden alles erklärt wird:


- PPC steht für Pay Per Click, d. h. wenn jemand auf Ihre Anzeige in sozialen Medien oder Suchseiten wie Google AdWords oder Bing Ads klickt. Dadurch können Werbetreibende jedes Mal, wenn auf ihre Anzeige geklickt wird, eine Gebühr zahlen , was sie teurer macht als organische Beiträge, aber auch Zugang zu einer Zielgruppe gibt, die Interesse an dem, was sie verkaufen, bekundet hat, indem sie von einem anderen Kanal (z. B. Facebook) durchklickt.


6. Wenn Sie eine gut gestaltete Landingpage haben, wenn Sie eine Anzeige auf Facebook, Twitter oder Google Ads einrichten


Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die KISS-Regel zu befolgen, die für "Keep It Simple Stupid" steht und Ihnen hilft, Ihre Zielseite so einfach und effektiv wie möglich zu halten. Dies bedeutet, dass es einfach sein sollte, sich darin zurechtzufinden, da es nichts Frustrierenderes gibt, als aufgrund von zu viel Unordnung oder Ablenkungen nicht zu finden, wonach man sucht. Verwenden Sie diese Ausrede jedoch nicht, um wichtige Informationen auszusparen, z. ohne auf ihrem Weg verwirrt oder verloren zu werden!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen