• MRKTNG

Social Media Buttons: Vorteile, schädliche Auswirkungen und wie man sie verantwortungsvoll verwendet

1. Was sind Social-Media-Buttons und warum gibt es sie?


Das erste, was Sie über Social-Media-Buttons wissen sollten, ist, was sie sind und warum sie existieren. Social-Media-Buttons sind anklickbare Bilder auf Ihrer Website, die mit einem Ihrer Social-Media-Accounts wie Facebook oder Twitter verlinkt sind. Sie können aus verschiedenen Gründen verwendet werden, aber am häufigsten werden sie verwendet, um Inhalte mit anderen Personen auf Social-Media-Sites zu teilen, die sie ebenfalls interessant finden könnten. Schaltflächen können je nach Präferenz des Websitebesitzers mit einer beliebigen Anzahl verschiedener Konten verknüpft sein, aber die häufigsten werden mit beliebten Plattformen wie Facebook oder Twitter verknüpft.


2. Die Vorteile der Verwendung von Social-Media-Buttons


Die Vorteile der Verwendung von Social-Media-Buttons Der erste Vorteil, den Sie durch die Implementierung von Social-Media-Buttons auf Ihrer Website haben, ist das Potenzial, die Interaktion mit aktuellen und neuen Lesern zu erhöhen. Social Sharing kann dazu beitragen, eine engagiertere Community rund um Ihre Inhalte zu schaffen, was zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit führt, dass Leute Ihre Beiträge teilen oder zurückkommen, um mehr zu erfahren. Dies bedeutet auch, dass es unglaublich wichtig ist, sicherzustellen, dass alle diese Konten sicher sind, bevor sie direkt mit online veröffentlichten Inhalten verknüpft werden, da sie am Ende gehackt werden könnten, wenn sie nicht richtig geschützt sind.


3. Die Schäden durch die Verwendung von Social-Media-Buttons


Nachteile der Verwendung von Social-Media-Buttons Bei der Entscheidung, ob Sie diese Art von Tools auf Ihrer Website implementieren möchten oder nicht, sollten Sie vor allem zwei Dinge bedenken: Welche Art von Plattform haben Sie bereits etabliert? Wie viel sind Sie bereit zu riskieren, zu verlieren, um diese Art von Freigabefunktionalität zu haben? Wenn Ihre Website neu ist, ist es möglicherweise besser, zu warten, bis sich bereits ein Publikum um den Inhalt herum gebildet hat, bevor Sie Social-Media-Buttons hinzufügen.


Da diese Art von Tools die Leute außerdem so leicht von Ihrer Website weg und auf eine andere Plattform führen können, können sie bei unsachgemäßer Verwendung auch zu einem Verlust an potenziellem Einkommen führen. Natürlich möchte niemand, dass sein Web-Traffic versehentlich woanders hingeht – insbesondere wenn er versucht, durch Werbung Geld zu verdienen – aber einige Websites verwenden sie, um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen oder neue Zielgruppen zu erreichen, als sie es normalerweise tun würden.


4. Wie man sie, wenn überhaupt, verantwortungsvoll nutzt Was sollen wir also tun?


Zunächst möchten Sie sicherstellen, dass alle verknüpften Social-Media-Konten sicher und geschützt sind. Wenn sie nicht richtig gesichert oder geschützt sind, könnte Ihre Website leicht von eigenwilligen Benutzern gehackt werden, die während der Verwendung dieser Tools darauf stoßen. Zweitens, recherchieren Sie, wie viele Leute sie tatsächlich verwenden, entweder auf ihren eigenen Websites/Plattformen oder auf Ihrer, bevor Sie sie zu Ihrer Website hinzufügen. Sie können sich in einigen Communities sogar nach weiteren Informationen zu dieser Art von Dingen erkundigen, wenn nicht bereits Daten darüber online verfügbar sind!


Hier ist eine Liste von Dingen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie prüfen, ob die Implementierung dieser Art von Schaltflächen für Sie geeignet ist:


- Wie lange ist meine Website online? Verliere ich aufgrund der Zeit, die dieses Feature benötigt, um neue Leute zu gewinnen, Leserpotenzial?


- Sind alle meine Konten bereits durch andere Mittel, wie beispielsweise Social-Media-Schließfächer oder Zwei-Faktor-Authentifizierung, ordnungsgemäß gesichert? Was passiert, wenn sie gehackt werden, bevor ich sie selbst sichern kann?


- Wie viel Verkehr erhalte ich täglich und wie verändert sich diese Zahl im Vergleich zu den Stoßzeiten (d. h. mittags vs. abends)? Kann ich es mir wirklich leisten, Leser zu verlieren, weil eine Person versehentlich auf etwas geklickt hat, während sie von Google Maps eine Wegbeschreibung erhalten hat, wie lange sie heute Abend nach Hause fahren würde? Dies sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, um zu prüfen, ob Ihre Website von diesen Tools profitieren könnte oder nicht.


5. Warum Sie sie nicht verwenden oder ganz von Ihrer Website entfernen sollten


Warum Sie sie nicht verwenden oder ganz von Ihrer Website entfernen sollten Wenn es sich lohnt, Ihre Website zu erweitern, stellen Sie sicher, dass keine anderen schädlichen Auswirkungen auf die Leserschaft entstehen, indem Sie Social-Media-Buttons verantwortungsbewusst einsetzen. Dies kann erreicht werden, indem einfach mehr darüber recherchiert wird, was ein effektives Werkzeug ausmacht und wie jedes einzelne funktioniert, bevor Sie sich auf etwas festlegen. Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie sich mit den Webmastern/Content-Erstellern einiger Ihrer Lieblingswebsites in Verbindung setzen, damit diese Ihnen im Laufe der Zeit ihre eigenen Erfahrungen mit diesen Tools mitteilen können!


Während einige Leute dies schließlich als Spam-Versuch sehen, mehr Klicks/Engagement für Beiträge an anderer Stelle im Internet zu erzielen, sehen es andere ganz anders: „Ich denke, es ist absolut möglich, Social-Media-Sharing-Buttons zu implementieren, ohne Ihren Blog in einen sozialen zu verwandeln -Netzwerk-Spam-Site."


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es schwer zu sagen ist, ob diese Art von Inhalten für die Leserbindung schädlich ist oder nicht, aber viele sind sich einig, dass sie in der Vergangenheit von Vorteil waren – insbesondere für neuere Websites/Blogs, die versuchen, Fuß zu fassen. Wenn Sie diese verantwortungsvoll umsetzen und dadurch andere Bereiche Ihrer Website nicht negativ beeinflussen können, dann machen Sie gleich weiter! Einige Leute verwenden diese Tools als eine großartige Möglichkeit, um eine höhere Präsenz zu erzielen und gleichzeitig das Einkommenspotenzial durch Werbeeinnahmen zu erhöhen, da mehr Seitenaufrufe durch diese Online-Freigaben erzielt werden. Tatsächlich zeigen einige Studien, dass die Verwendung bestimmter Arten von Share-Widgets in bestimmten Posts im Laufe der Zeit direkt zu einer Steigerung der Conversion-Raten im Vergleich zu Artikeln ohne sie führt!


6. Tipps, um die schädlichen zu entfernen und gleichzeitig die guten zu behalten, um eine ansprechendere Erfahrung mit Ihrer Leserschaft zu erzielen


Wenn Sie alle diese Arten von Schaltflächen aus den Beiträgen Ihrer Website entfernen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie dies auf sichere Weise tun (d. h. mit robots.txt oder anderen Webmaster-Tools). Wenn Ihre Website nicht richtig geschützt ist, könnte Ihre Website leicht von eigenwilligen Benutzern gehackt werden, die während der Verwendung dieser Tools darauf stoßen. Zweitens, recherchieren Sie, wie viele Leute sie tatsächlich verwenden, entweder auf ihren eigenen Websites/Plattformen oder auf Ihrer, bevor Sie sie zu Ihrer Website hinzufügen. Sie können sich in einigen Communities sogar nach weiteren Informationen zu dieser Art von Dingen erkundigen, wenn nicht bereits Daten darüber online verfügbar sind!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen