• MRKTNG

Was ist ein Call-to-Action in kontextbezogener Werbung?

Es ist wichtig zu verstehen, was ein Call-to-Action ist und wie er funktioniert. Wenn kontextbezogene Werbung verwendet wird, wird diese Schaltfläche neben der Werbung angezeigt, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen. Es fordert die Benutzer auf, mit dem in der Anzeige beworbenen Unternehmen Maßnahmen zu ergreifen. Dies kann beispielsweise sein, sich durchzuklicken, sich für etwas zu registrieren oder ein Angebot zu nutzen, für das sie werben. Wir sprechen darüber, wie Sie dies in Ihrem Blog nutzen können und warum es für den Marketingerfolg so wichtig ist!


1. Was ist ein Call-to-Action in kontextbezogener Werbung und wie funktioniert er?


Beschreibung: Es ist wichtig zu verstehen, was ein Call-to-Action ist und wie er funktioniert. Wenn kontextbezogene Werbung verwendet wird, wird diese Schaltfläche neben der Werbung angezeigt, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen. Es fordert die Benutzer auf, mit dem in der Anzeige beworbenen Unternehmen Maßnahmen zu ergreifen. Dies kann beispielsweise sein, sich durchzuklicken, sich für etwas zu registrieren oder ein Angebot zu nutzen, für das sie werben. Wir sprechen darüber, wie Sie dies in Ihrem Blog nutzen können und warum es für den Marketingerfolg so wichtig ist!


2. Wie verwendest du den Call-to-Action-Button in deinem Blog


Wenn Sie einen informativeren und weniger werblichen Blogbeitrag erstellen, ist dies wahrscheinlich der beste Zeitpunkt, um ihn hinzuzufügen. Die Call-to-Action-Schaltfläche sollte am Ende Ihres Inhalts dort platziert werden, wo die Leute Maßnahmen ergreifen sollen . Wenn Ihr Blog-Beitrag jedoch mehr auf Werbung als auf Bildung oder andere Informationen ausgerichtet ist, sollten Sie ihn am Anfang Ihrer Kopie platzieren. Wenn Sie nach Conversions suchen, ist dies bei weitem der beste Ort!


3. Warum sollte ich mich darum kümmern, dies auf meiner Website zu verwenden?


Aus diesem Grund ist es so wichtig für Unternehmen, die ihr Endergebnis verbessern möchten, sowie für diejenigen, die eine Steigerung des Traffics aus organischen Suchergebnissen erzielen möchten. Wenn Sie keine kontextbezogene Werbung verwenden, könnten Sie jeden Monat Hunderte oder Tausende von Besuchern verpassen!


Es wird auch helfen, Ihre E-Mail-Liste zu erweitern, wodurch Sie später auch für andere Produkte werben können. Es kann sogar dazu führen, dass die Leute das Gelesene mögen und teilen, wenn sie sich für etwas begeistern – und dabei die Markenbekanntheit steigern!


Der Call-to-Action-Button ist ein mächtiges Werkzeug, das bei all diesen Dingen helfen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie es richtig verwenden!


4. Am Beispiel des Call-to-Action-Buttons: Was sind einige der richtigen Möglichkeiten, ihn auf meiner Website zu implementieren?


Das erste, was Sie tun möchten, ist herauszufinden, was Ihr Conversion-Ziel für diese Schaltfläche ist. Wenn Sie es als Call-to-Action verwenden, bedeutet dies, dass es in erster Linie darum geht, die Leute dazu zu bringen, Maßnahmen zu ergreifen und zu konvertieren! Hier sind einige verschiedene Aktionen, die Sie von Besuchern erwarten können:


· Registrierung für eine E-Mail-Liste


· Herunterladen von Informationen oder Ressourcen


· Nutzung ihres Social-Media-Kontos mit Ihrem (Folgen/Gefällt mir)


5. Wie kann ich sicherstellen, dass dies für mich effektiv ist?


Das Beste, was Sie tun können, um die Erfolgschancen in dieser Hinsicht zu erhöhen, ist das Testen. Sie kennen Ihre Branche und wissen, was für Sie gut funktionieren könnte, aber hier gibt es keine Universallösung! Probieren Sie verschiedene Kombinationen und Layouts mit diesen Schaltflächen aus, bis Sie etwas finden, das funktioniert.


Sie möchten auch sicherstellen, dass sie nicht von Ihren Inhalten ablenken oder zu viel von wichtigen Dingen wegnehmen. Wenn sich die Leser mehr auf eine Schaltfläche konzentrieren als auf das, was Sie geschrieben haben, wird sie ihre Aufgabe nicht richtig erfüllen. Dies ist nicht wie bei anderen Werbeformen, bei denen es uns nur darum geht, das Interesse der Menschen zu wecken; Wir brauchen sie tatsächlich, um sich durchzuklicken und von allen Werbeaktionen zu profitieren, die wir auch anbieten!


6. Was sind einige der falschen Methoden, um es auf meiner Website zu implementieren und warum sie ineffektiv sind?


Das Wichtigste, was Sie bei der Verwendung des Call-to-Action-Buttons beachten sollten, ist, dass er kein Platz für Werbung ist. Wenn Ihre Leser dies sehen und ihr erster Gedanke "Oh, noch eine Anzeige" ist, werden sie weniger wahrscheinlich Maßnahmen ergreifen oder sich durchklicken! Der beste Weg, dies zu umgehen? Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Inhalt mit dem übereinstimmt, was die Leute nach dem Lesen tun sollen. Wenn sie nichts davon haben, auf so etwas zu klicken, verwenden Sie es überhaupt nicht.


Ein weiterer Fehler, den wir bei diesen Knöpfen oft machen, ist, dass wir uns zu sehr bemühen, sie überall zu haben (viele verschiedene Farben und Größen). Dies kann sehr schnell überwältigend werden, was die Benutzer genau dorthin zurückbringt, wo wir sie ursprünglich nicht haben wollten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen