• MRKTNG

Was ist ein Knowledge Graph und wie Sie Ihre Site korrekt gestalten

Der Knowledge Graph ist ein System, das Google entwickelt hat, um Menschen das Auffinden von Informationen zu erleichtern. Es wurde erstmals 2012 auf den Markt gebracht und hat sich seitdem weiterentwickelt. Ein Wissensgraph ist im Kern eine Sammlung von Daten zu bestimmten Themen, die von Computerprogrammen wie der Suchmaschine von Google verwendet werden können.


Bis heute enthält der Wissensgraph über 3 Milliarden Objekte und diese Zahl nimmt mit der Zeit ständig zu. Je genauer Ihr Wissensgraph ist, desto besser schneidet Ihre Website in den Suchrankings ab, da Google diese Informationen verwendet, um zu bestimmen, wie relevant Ihre Website ist und in welcher Reihenfolge sie Sie in ihren SERPs (Suchmaschinenergebnisseiten) einordnen sollten.


1. Was ist ein Wissensgraph?


Der/die folgende(n) Absatz(e) ist/sind der abschließende Absatz dieses Blogbeitrags. Die Schlussfolgerung sollte die wichtigsten Punkte zusammenfassen und einen Link zu den nächsten Schritten für Maßnahmen enthalten (z. B. Kontakt aufnehmen, Recherche/Whitepaper herunterladen).


Zusammenfassend sind Wissensgrafiken wichtig, da sie Google dabei helfen, die Relevanz Ihrer Website zu bestimmen und in welcher Reihenfolge sie auf den Suchergebnisseiten angezeigt werden soll. Sie können die Algorithmen von Google zwar nicht direkt steuern oder beeinflussen, aber wenn Ihre Website im Knowledge Graph korrekt dargestellt wird, ist es wahrscheinlicher, dass Sie einen höheren Rang einnehmen als Websites, die keine genauen Informationen zu ihren Webseiten enthalten. Stellen Sie also sicher, dass alle Ihre unterstützenden Dokumente auf Ihrer Hauptwebsite in den Wissensgraphen aufgenommen werden, damit Nutzer sie bei der Google-Suche in Ihrem Unternehmen leicht finden können.


2. Wie verwendet Google den Wissensgraphen?


Ein Beispiel könnte ein Unternehmen sein, das eine App entwickelt hat, mit der Menschen Flüge direkt über ihre Website buchen können, anstatt über Expedia oder ein anderes Online-Reisebüro zu gehen. Wenn Sie also bei Google nach "Flügen" suchen, werden mehrere verschiedene Ergebnisse in der Suchmaschine angezeigt, darunter eines, das angezeigt wird, weil sie in den Wissensgraphen aufgenommen wurden, da sie relevante Daten darüber enthalten, wie man mit einem ihrer Flugzeuge irgendwohin fliegt Apps, obwohl es keine anderen Inhalte auf ihrer Hauptwebsite gibt, die sich auf Flüge oder Reisen mit dem Flugzeug beziehen. So funktioniert der Knowledge Graph und warum es wichtig ist, dass Webmaster ihre relevanten Informationen hinzufügen, da sie die Suchergebnisse von Google nicht direkt kontrollieren oder beeinflussen können.


3. Warum ist es wichtig für SEO


Es ist wichtig, dass Webmaster ihre relevanten Informationen hinzufügen, da sie die Suchergebnisse von Google nicht direkt kontrollieren oder beeinflussen können, was bedeutet, dass Ihre Website möglicherweise einen höheren Rang erreicht als Websites, die nicht in das Knowledge Graph-System aufgenommen wurden, obwohl Ihre Website genauere Daten enthält über Ihr Unternehmen. Es macht keinen Sinn, etwas so Wichtiges für die Nutzung unserer Websites durch Google zu ignorieren, wenn wir bestimmen, wo wir in SERPs im Vergleich zu anderen Wettbewerbern abschneiden, denn wenn Sie den Website-Traffic erhöhen möchten, ist die Erhöhung Ihrer Sichtbarkeit in den Suchergebnissen eine der besten Möglichkeiten das.


Bis heute hat Google ein System entwickelt, das mehr als 30 Milliarden Entitäten erkennen kann, und es gibt Hunderte verschiedener Typen mit Tausenden und Abertausenden von Eigenschaften für jeden Entitätstyp. Dies bedeutet, dass Sie eine endlose Menge an Daten haben, die nur darauf warten, aus allen Arten von Online-Quellen in Ihren Wissensgraphen aufgenommen zu werden, einschließlich Wikipedia-Artikeln, Videos, Social-Media-Beiträgen und vielem mehr, je nachdem, was Ihr Unternehmen tut oder verkauft. Das einzige, was die meisten Webmaster davon abhält, diese Informationen hinzuzufügen, ist, ob sie wissen, wie es geht oder nicht, denn es ist extrem einfach, wenn Sie erst einmal verstanden haben, wie alles funktioniert!


4. Wie können Sie feststellen, ob der Knowledge Graph Ihrer Website korrekt ist?


Ein Beispiel könnte ein Unternehmen sein, das eine App entwickelt hat, mit der Menschen Flüge direkt über ihre Website buchen können, anstatt über Expedia oder ein anderes Online-Reisebüro zu gehen. Wenn Sie also bei Google nach "Flügen" suchen, werden mehrere verschiedene Ergebnisse in der Suchmaschine angezeigt, darunter eines, das angezeigt wird, weil sie in den Wissensgraphen aufgenommen wurden, da sie relevante Daten darüber enthalten, wie man mit einem ihrer Flugzeuge irgendwohin fliegt Apps, obwohl es auf ihrer Hauptwebsite keine anderen Inhalte gibt, die sich auf Flüge oder Reisen mit dem Flugzeug beziehen. So funktioniert der Knowledge Graph und warum es wichtig ist, dass Webmaster ihre relevanten Informationen hinzufügen, da sie die Suchergebnisse von Google nicht direkt kontrollieren oder beeinflussen können.


5. Möglichkeiten, die Genauigkeit Ihres Knowledge Graph zu verbessern


Der Knowledge Graph wird nur angezeigt, wenn Google der Meinung ist, dass die von Ihnen hinzugefügten Informationen äußerst relevant und genau sind enthalten sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Webmaster, die Genauigkeit ihres Wissensgraphen zu verbessern, indem sie Zitate in anderen Online-Quellen hinzufügen, zusätzliche Medien wie Bilder, Video- und Audioinhalte hinzufügen, während Ich werde auch dazu beitragen, die Sichtbarkeit in der Suche zu erhöhen! Je mehr Informationen über Ihr Unternehmen über diese Art von Ressourcen verfügbar sind, desto einfacher kann Google sie nach dem Crawlen aller Arten von verschiedenen Websites im Internet indizieren.


Wir leben in einer erstaunlichen Welt, in der wir uns mit den Menschen um uns herum verbinden können, indem wir einfach auf unseren Telefonbildschirm tippen, und dies wird mit der Zeit immer weiter fortgeschritten. Die nächsten Jahre werden für die Technologiebranche extrem spannende Zeiten, denn wir kratzen gerade erst an der Oberfläche dessen, was mit Künstlicher Intelligenz, Virtual Reality und Machine Learning möglich ist Leute, die es besuchen!


6. Die Zukunft der Suche und wie sich dies in Zukunft auf unser Leben auswirken wird


Welche Veränderungen erwarten Sie von Google in den nächsten zehn Jahren? Wie wäre es mit Facebook oder anderen Social-Media-Sites? Diese Unternehmen werden in absehbarer Zeit nicht langsamer. Sie können also erwarten, dass sie alle ihr Bestes bei den neuen Technologien geben, die auf den Markt kommen, um die Anforderungen der Benutzer zu erfüllen und gleichzeitig der Zeit voraus zu bleiben.


Wenn Sie online relevant bleiben möchten, muss Ihre Website in den Suchergebnissen gefunden werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Informationen genau und aktuell sind, da sie in absehbarer Zeit nirgendwohin führen! Dies bedeutet, dass Webmaster weiterhin ihre Wissensgraphen pflegen müssen, damit Nutzer, die über Google suchen, ohne allzu großen Aufwand und Aufwand das Gesuchte finden können. Andernfalls kann es zu Konsequenzen kommen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen