• MRKTNG

Website promotion from scratch: tips for beginners. The complete guide

1. Was ist Website-Werbung?


Website-Werbung kann für viele Menschen eine schwierige Sache sein. Es gibt so viele Dinge, über die Sie nachdenken müssen, und es scheint zu viel Arbeit zu sein. Es gibt jedoch einige einfache Schritte, die Sie heute unternehmen können, um mit der Werbung für Ihre Website zu beginnen. In diesem Blogbeitrag werden die Grundlagen der Website-Werbung für Anfänger behandelt. Ich werde behandeln, was Website-Werbung ist, wie Sie für Ihre Website werben, warum Sie für Ihre Website werben müssen, wie Sie für Ihre Website werben können und welche Fehler die Leute machen, wenn sie ihre Websites bewerben sowie Tipps für Anfänger, wie sie mit der Werbung für ihre Websites beginnen können!


2. Wie Sie für Ihre Website werben


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website bewerben können. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass es richtig eingerichtet ist und die richtigen Dinge wie Analysen vorhanden sind, die Ihnen helfen, zu zeigen, wie Menschen Ihre Website oder Ihr Blog entdecken und mit ihr interagieren. Sobald dieser Teil des Prozesses abgeschlossen ist, stehen Ihnen viele andere Optionen zur Verfügung, um Ihre Website zu bewerben, einschließlich Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, auf denen Sie Informationen über die Vorgänge in Ihrem Unternehmen austauschen und auf jeden Fall Links zu Ihrer Website einfügen können !


- Social Media Plattformen: wie Twitter und Facebook - Bloggen - Pressemitteilungen - Online-Werbung (PPC) - Gezielte PPC-Kampagnen


Eine andere Möglichkeit, die wir empfehlen, zuerst auszuprobieren, ist das Bloggen. Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, um Leute für Ihre Website und die Dinge, die Sie unternehmen, zu interessieren! Außerdem hilft es dabei, einige Inhalte für Ihre Website aufzubauen, so dass jemand, der Ihren Blog entdeckt, sich vielleicht dazu entschließt, sich umzusehen und zu sehen, was Sie dort sonst noch haben wer weiß? Sie könnten den Weg einschlagen, den Verkehr zurück zu Ihrer Hauptwebsite aufzubauen oder vielleicht sogar den Verkauf von allem, was Sie online (und offline) verkaufen, zu steigern.


3. Warum Sie für Ihre Website werben müssen


Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihre Website bewerben sollten. Zuallererst wird es dazu beitragen, dass die Leute das Geschäft oder die Website besuchen und herausfinden, was mit dem Geschäft oder der Website los ist, für die Sie so viel Zeit aufgewendet haben! Ein weiterer Grund ist, dass dieser Prozess, wenn er richtig durchgeführt wird, den Verkehr erhöhen kann, was wiederum zu mehr Besuchern und damit möglicherweise auch zu höheren Verkäufen führt.


Ein weiterer Grund ist, dass Sie sich mit anderen Personen verbinden können, die sich für ähnliche Themen interessieren. Wenn Sie einen Blog betreiben, dann stehen die Chancen gut, dass es einige Blogger gibt, die auch gerne über dieselben Dinge schreiben und sich wahrscheinlich über einen gelegentlichen Link zurück oder eine Erwähnung ihrer Site freuen! Dies kann dazu beitragen, Ihre Bekanntheit zu erhöhen und könnte möglicherweise dazu führen, dass Sie später an größeren Projekten zusammenarbeiten ... oder vielleicht sogar einfach nur eine Freundschaft aufbauen.


Schließlich ist Website-Werbung wichtig, denn wenn dieser Prozess richtig durchgeführt wird, können Suchmaschinen auffallen, was im Laufe der Zeit zu höheren Rankings und mehr Verkehr führt! Auch hier werden wir später mehr darüber sprechen, wie genau man das macht, also bleiben Sie jetzt dran!


4. Möglichkeiten, Ihre Website zu bewerben


Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website bewerben können. Zuallererst ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Website selbst einige gute Inhalte enthält, die dazu beitragen, das Interesse der Leute für das Geschäft oder die Website zu wecken! Sobald dieser Teil des Prozesses abgeschlossen ist, stehen Ihnen viele andere Optionen zur Verfügung, um Ihre Website zu bewerben, einschließlich Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, auf denen Sie Informationen über die Vorgänge in Ihrem Unternehmen teilen und unbedingt Links zu Ihrer Website einfügen können!


Eine andere Möglichkeit wäre das Bloggen. Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, um Leute für Ihre Website und die Dinge, die Sie unternehmen, zu interessieren! Außerdem hilft es dabei, einige Inhalte für Ihre Website aufzubauen. Wenn jemand sie entdeckt, kann er sich entscheiden, sich umzusehen und zu sehen, was Sie sonst noch so vor sich haben ... wer weiß? Sie könnten den Weg einschlagen, den Verkehr zurück zu Ihrer Hauptwebsite aufzubauen oder vielleicht sogar den Verkauf von allem, was Sie online (und offline) verkaufen, zu steigern.


Von hier aus wären Pressemitteilungen eine weitere Option. Pressemitteilungen können helfen, sich vor die Augen der Leute zu bringen, damit sie wissen, wohin sie bei Interesse gehen können! Außerdem informiert dieser Prozess Suchmaschinen über neue Inhalte, was im Laufe der Zeit auch höhere Rankings bedeutet!


5. Fehler, die Menschen machen, wenn sie für ihre Websites werben


Es gibt viele Fehler, die Menschen machen, wenn sie anfangen, ihre Websites zu bewerben, und wir werden hier einige davon besprechen. Zuallererst ist es wichtig, mit der Aktion nicht zu spammig zu werden! Das Spammen von Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, indem Sie einfach alle zehn Minuten twittern, was in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Website vor sich geht, kann Benutzer so sehr verärgern, dass Sie dabei Follower verlieren könnten, was im Laufe der Zeit auch weniger Aufmerksamkeit bedeutet!


Eine andere Sache wären nervige E-Mails von Vermarktern zu bekommen, die ihre Produkte verkaufen wollen... oft werden diese Art von Nachrichten nicht einmal geöffnet, weil die meisten Leute jeden Tag viel zu viele Werbe-E-Mails erhalten (und da ist nichts Besonderes drin .) entweder)! Dies führt dazu, dass potenzielle Kunden abgewiesen und vollständig verloren werden.


Schließlich wäre ein weiterer Fehler, keinen Aktionsplan zu haben. Es ist wichtig, eine Richtung für den Promotion-Prozess zu haben, damit Sie genau wissen, was Sie damit tun wollen! Ohne diesen Teil könnten sich die Leute am Ende verirren und nicht wirklich verstehen, wohin sie gehen oder wem sie folgen sollen, und wie wir bereits erwähnt haben ... dies könnte möglicherweise dazu führen, dass sie unterwegs Follower verlieren, was bedeutet, dass sie weniger exponiert sind auch Zeit!


6. Tipps für Anfänger, wie sie mit der Werbung für ihre Websites beginnen können


Wir haben ein paar Tipps, die für Anfänger von Vorteil sind, wenn es um die Website-Werbung geht! Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Website tatsächlich guten Inhalt auf der Seite hat. Wenn Sie mit diesem Teil des Prozesses zu kämpfen haben, ziehen Sie in Betracht, jemanden einzustellen, der für Sie schreiben kann, um die Dinge in die richtige Richtung zu bringen ... es lohnt sich mit der Zeit, denn wenn die Leute einfach auf Ihrer Website landen und dort nichts sehen sie bewegen sich einfach weiter, was insgesamt auch weniger Verkehr für Sie bedeutet!


Als nächstes erstellen Sie interessante Beiträge, die die Leser jeden Tag oder so dazu bringen, für mehr zurückzukommen. Dies ist auch nicht allzu schwer, sobald die Benutzer von dem angezogen werden, was in ihrem Unternehmen oder ihrer Website vor sich geht! An dieser Stelle müssen Sie nur noch Beiträge schreiben, die die Leute lesen möchten, was dazu beiträgt, dass sich im Laufe der Zeit mehr Benutzer für Ihre Website interessieren.


Ein weiterer Tipp wäre, einige relevante Backlinks zu erhalten, die auf die Seite Ihrer Website verweisen, auf der Sie Inhalte oder Produkte bewerben! Dies kann dazu beitragen, das Ranking für alles, woran Sie online arbeiten, zu verbessern und alles da draußen viel einfacher zu machen, wenn Sie versuchen, die Dinge voranzutreiben ... und vielleicht sogar den Umsatz dabei zu steigern!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen