• MRKTNG

Wie kann man auf YouTube Geld verdienen? Alle Optionen

YouTube ist eine leistungsstarke Plattform, mit der Sie die Zuschauerzahlen steigern und Ihr Geschäft monetarisieren können. Der erste Schritt besteht darin, einen YouTube-Kanal zu erstellen. Wählen Sie einen relevanten Benutzernamen für Ihr Konto und geben Sie die Informationen auf der Seite ein, damit die Leute wissen, wer Sie sind und welche Art von Videos sie von Ihnen erwarten können. Bei jedem Video ist es wichtig, so viel Wert wie möglich zu bieten, indem Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, die Ihr Publikum ansprechen. Sobald Sie ein oder mehrere Videos erstellt haben, bewerben Sie sie auf Social-Media-Sites wie Facebook oder Twitter oder anderen Plattformen, auf denen die Zuschauer sie normalerweise nicht sehen – aber stellen Sie sicher, dass sie angemessen sind! Poste nach der Bewerbung des/der Videos regelmäßig neue, um eine engagierte Fangemeinde zu schaffen, die für zukünftige Updates wiederkehrt. Um mit Ihren Videos das meiste Geld zu verdienen, können Sie das Partnerprogramm von YouTube und Google AdSense verwenden.


1. Poste regelmäßig Videos, um eine engagierte Fangemeinde zu schaffen, die für zukünftige Updates wiederkehrt! Und wenn du das Partnerprogramm von YouTube verwendest, achte darauf, "mit Anzeigen monetarisieren" auszuwählen. Die Nutzung ist nach Genehmigung durch Google AdSense kostenlos (was einige Tage dauern kann). Der Erfolg, den Sie erzielen, hängt weitgehend von Ihrer Fähigkeit ab, zu verstehen, was es braucht, um Menschen durch Content-Marketing online zu erreichen – oder Informationen über Artikel, Fotos oder Videos über Produkte/Dienstleistungen zu verteilen, die potenzielle Kunden wünschen! Jetzt geh raus und sei erfolgreich! #TIPP: Wenn Sie spezielle Hilfe bei Ihrem Content-Marketing benötigen, können Ihnen Dienste wie PandaLink helfen!


2. Jetzt geh raus und sei erfolgreich! Wenn Sie spezielle Hilfe bei Ihrem Content-Marketing benötigen, können Ihnen Dienste wie PandaLink helfen! Und wenn du das Partnerprogramm von YouTube verwendest, achte darauf, "mit Anzeigen monetarisieren" auszuwählen. Die Nutzung ist nach Genehmigung durch Google AdSense kostenlos (was einige Tage dauern kann). Der Erfolg, den Sie erzielen, hängt weitgehend von Ihrer Fähigkeit ab, zu verstehen, was es braucht, um Menschen durch Content-Marketing online zu erreichen – oder Informationen über Artikel, Fotos oder Videos über Produkte/Dienstleistungen zu verteilen, die potenzielle Kunden wünschen! Veröffentlichen Sie regelmäßig neue, um eine engagierte Anhängerschaft zu schaffen, die für zukünftige Updates zurückkehren wird. Um mit Ihren Videos das meiste Geld zu verdienen, können Sie das Partnerprogramm von YouTube und Google AdSense nutzen.


3. Poste weiterhin regelmäßig Videos, um eine engagierte Fangemeinde zu schaffen, die für zukünftige Updates wiederkehrt! Und wenn du das Partnerprogramm von YouTube verwendest, achte darauf, "mit Anzeigen monetarisieren" auszuwählen. Die Nutzung ist nach Genehmigung durch Google AdSense kostenlos (was einige Tage dauern kann). Der Erfolg, den Sie erzielen, hängt weitgehend von Ihrer Fähigkeit ab, zu verstehen, was es braucht, um Menschen durch Content-Marketing online zu erreichen – oder Informationen über Artikel, Fotos oder Videos über Produkte/Dienstleistungen zu verteilen, die potenzielle Kunden wünschen! Jetzt geh raus und sei erfolgreich! #TIPP: Wenn Sie spezielle Hilfe bei Ihrem Content-Marketing benötigen, können Ihnen Dienste wie PandaLink helfen!


4. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Publikum markieren, damit es in den Videos vorgestellt wird! Und vergessen Sie nicht, Links in Hashtags zu posten, die dazu beitragen, die Suchergebnisse für Zuschauer zu verbessern, die sich für Ihre Erstellung interessieren könnten. Zum Beispiel: #marketingtips könnte potenziell viele Beiträge zu Tipps für Marketingkampagnen abrufen – genau das möchten Sie, wenn die Leute online nach diesem Thema suchen! Machen Sie es sich jedoch nicht zu schwierig oder langatmig, denn die Beschränkung auf einen Hashtag pro Tweet/Post macht die Sache insgesamt einfacher.


5. Denken Sie bei der Auswahl einer Plattform wie Facebook oder Twitter daran, dass nicht jeder beide Seiten gleichermaßen nutzt – wählen Sie aus, wo der Großteil Ihres Publikums seine Zeit verbringt, und posten Sie dort. Sie können jederzeit Inhalte von einem Konto zum anderen kreuzen, aber das Posten auf nur einer Plattform ist effektiver, um neue Leute zu erreichen, die Ihnen vielleicht noch nicht folgen!


6. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, mit Social-Media-Marketing persönlicher zu werden, indem Sie Bilder verwenden oder ein Video einfügen, um bei den Zuschauern Wirkung zu erzielen – deshalb sind YouTube-Videos so beliebt, weil sie auch leicht zu verstehen und schnell zu verstehen sind, ohne es zu sein über kompliziert. Denken Sie nur daran, was für jedes einzelne Unternehmen am besten funktioniert – einige Unternehmen haben großen Erfolg, indem sie einfach Links zu Artikeln über Produkte/Dienstleistungen twittern, während andere bessere Ergebnisse durch Live-Streaming-Chats erzielen, die Kundenbeteiligung über Chatboxen beinhalten oder in einem Videostream beantwortet werden! Denken Sie daran, dass es beim Content-Marketing nicht nur darum geht, einen Artikel zu schreiben oder ein Video hochzuladen – es geht darum, auf sich aufmerksam zu machen!


7. Wenn Sie noch keinen eigenen YouTube-Kanal haben, erstellen Sie jetzt einen! Es dauert nur wenige Minuten und ermöglicht es anderen, mehr Informationen über Ihr Unternehmen zu erhalten und alle Videos zu sehen, die sich speziell auf Ihr Angebot auf der Plattform beziehen. Dies ermöglicht eine bessere Organisation, diekann dazu beitragen, die Zuschauerzahlen exponentiell zu steigern, da die Zuschauer nicht mit Entscheidungen überwältigt werden, die ihrer Meinung nach nicht direkt genug auf ihre Interessen/Bedürfnisse zutreffen.


8. Stellen Sie nach der Auswahl sicher, dass Sie qualitativ hochwertige Bilder (oder kurze Teaser-Trailer) von bevorstehenden Produkteinführungen oder besonderen Ankündigungen auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter hochladen. Dies wird dazu beitragen, Vorfreude und Aufregung unter Ihren aktuellen Anhängern zu steigern und einen Buzz zu erzeugen, der von Journalisten oder zusätzlichen Blogs aufgenommen werden kann, was dann zu höheren Zuschauerzahlen führen könnte!


9. Wenn du das Partnerprogramm von YouTube verwendest, achte darauf, "mit Anzeigen monetarisieren" auszuwählen. Die Nutzung ist nach Genehmigung durch Google AdSense kostenlos (was einige Tage dauern kann). Der Erfolg, den Sie erzielen, hängt weitgehend von Ihrer Fähigkeit ab, zu verstehen, was es braucht, um Menschen durch Content-Marketing online zu erreichen – oder Informationen über Artikel, Fotos oder Videos über Produkte/Dienstleistungen zu verteilen, die potenzielle Kunden wünschen! Jetzt geh raus und sei erfolgreich! #TIPP: Wenn Sie spezielle Hilfe für Ihr Content-Marketing benötigen, können Dienste wie ContentPromotion.com möglicherweise helfen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen